Erzeugungsgebiete und Herkunftsbezeichnung

Satsuma, heute Kagoshima, hat eine geografische Angabe erhalten, die dem italienischen DOC oder dem französischen AOC für Weine entspricht. Diese Bezeichnung kann bestimmten Honkaku Shochu-Süßkartoffeln zugeschrieben werden.

Die Insel Iki erhielt eine Bezeichnung, die der Honkaku Shochu-Gerste zugeschrieben werden kann. Kuma, in der Präfektur Kumamoto, wird einigen Shochu-Reisen zugeschrieben.

Ryukyu, der frühere Name Okinawas, bezeichnet den Ursprung der Spirituosen, die auf der Insel aus thailändischem Reis hergestellt werden, einer langkörnigen Indica-Sorte. Für diese Art von Spirituosen kann nur schwarzer Koji verwendet werden.

Zu beachten ist, dass jede Herkunftsbezeichnung die Verwendung von heimischem Quellwasser vorsieht.

Instagram

@shochujapan

youtube

#CatenaInc

www

catena.co.jp

Kontakt

shochujapan@catena.co.jp

© 2024 Catena , All Rights Reserved